Support


Laden Sie sich die kleine App herunter. Sie bekommen von uns eine Sitzungsnummer. Nach deren Eingabe sind wir in der Lage, Sie auf Ihrem System per Fernzugriff zu unterstützen.

Fernwartung herunterladen



Help Desk


Für unsere SLA Kunden haben wir mit unserem Ticketsystem eine effiziente Möglichkeit, alle Problemmeldungen zu erfassen. Für Sie als Kunde ist immer der aktuelle Bearbeitungsstatus einsehbar.

Zum Ticketsystem

Germania Inkasso

Germania Inkasso

Germania Inkasso

Das Unternehmen Germania Inkasso Dienst machte bereits in den achtziger Jahren als Vorreiter mit viel eigenentwickelter EDV Ihren Anfang und hat nach wie vor sehr komplexe Systemzusammenhänge mit einer gewachsenen Struktur.

„Ich habe mit der HCS-support-GmbH einen sehr professionellen Partner, der diese Zusammenhänge versteht und diese in den Weg in die Zukunft integriert. So haben wir Systeme, welche wir nur als Ballast in der lokalen Infrastruktur sahen, ausgelagert. Nennenswert ist hier der alte Exchange Server in Microsoft online Exchange 365 oder eine SQL Datenbank für den Außendienst in Microsoft Azure,“

so Stefan Wiederer von Germania.

Andere Systeme, wie eine neue Tourenplanungsapplikation für den Außendienst wurde von HCS entwickelt, um TSP (travelling salesman problem) zu lösen.

Die vielen nativen Server wurden in eine kompakte Virtualisierungsumgebung migriert, sodass ein mögliches Versagen der alten Hardware kein Problem mehr darstellt—-Energiesparen und leichtere Verwaltbarkeit inklusive.

Ein umfangreiches Backupkonzept wurde eingeführt, sodass alle Server in kürzester Zeit wiederhergestellt werden können. Als zweite, reine dateibasierte Sicherung werden die wichtigsten Dateien hochverschlüsselt in ein lokales Rechenzentrum übertragen; dieser Vorgang wird von HCS permanent überwacht—-ein Angebot aus unserer „Bayerwaldwolke“.

Außerdem wurde im Zuge der Kernsanierung nach dem Hochwasser 2013 in Fischerdorf das In House Rechenzentrum von HCS neu geplant und ausgestattet. Mit drei 42 HE Racks und doppelten Boden.